Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 26.05.2019, 09:55


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Strangulation mit Bernsteinkette
BeitragVerfasst: 03.07.2006, 13:28 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
BeitrÀge: 611
Wohnort: Bielefeld
In Potsdam hat sich ein Kleinkind in einer Kita mit einer Bernsteinkette stranguliert, es liegt im Koma, siehe BZ
http://72.14.221.104/search?q=cache:rjA ... lr=lang_de
Ich fĂ€nde schön, wenn viele Eltern diese Meldung ausdrucken und ihrer Kitaleitung geben wĂŒrden zum Aushang.
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2006, 10:59 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
BeitrÀge: 611
Wohnort: Bielefeld
Radio RBB berichtet heute, dass das Kind an den Folgen der Strangulation verstorben ist.
http://www.rbb-online.de/_/nachrichten/ ... 39036.html
Der Bundesverband der KinderÀrzte hat eine Warnung rausgegeben:

http://www.kinderaerzteimnetz.de/bvkj/a ... &nodeid=26
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Kinder-Fahrradhelme: Vorsicht auf dem Spielplatz !
BeitragVerfasst: 12.07.2006, 00:20 
Newbie
Newbie

Registriert: 22.06.2006, 17:28
BeitrÀge: 4
Dachte das passt jetzt auch noch zu dem Thema und sollte mal angesprochen werden:

Beim Radfahren kann der Helm Leben retten - aber das Tragen eines Fahrradhelmes auf dem Spielplatz kann tödlich sein!

Richtig benutzt können Fahrradhelme viele Folgen eines Unfalles verhindern oder zumindest abmindern.
Aber achten Sie darauf, dass Ihr Kind auf dem Kinderspielplatz den Helm immer abnimmt. Denn hier kann der Helm zu schweren UnfĂ€llen fĂŒhren!

Erst vor kurzem ist es wieder zu einem tragischen Unfall gekommen bei dem ein vierjÀhriger Junge starb.
Er strangulierte sich mit dem Verschlussgurt seines Fahrradhelmes.

Vorsicht:

In Kletternetzen und Sprossen von SpielplatzgerÀten kann sich der Fahrradhelm verfangen bzw. einklemmen.
Durch den Kinnriemen kann es zu einer Strangulation des Kindes kommen.

Maßnahmen:

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind den Fahrradhelm auf dem Kinderspielplatz abnimmt!

Gruß
melissima


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Strangulation mit Bernsteinkette
BeitragVerfasst: 15.07.2006, 09:05 
Familienoberhaupt
Familienoberhaupt

Registriert: 13.02.2006, 15:04
BeitrÀge: 56
Wie schrecklich! Mir waren diese Bernsteinketten immer suspekt. Allerdings hatten wir auch nie große Probleme beim Zahnen, also stand das eh nie zur Debatte, wobei ich an der wirksamkeit auch zweifel...Sind die Ketten denn nicht wenigstens so hergestellt, dass sie sofort reißen, wenn Druck ausgeĂŒbt wird? Die sind doch genau fĂŒr Kinder, in einem Alter wo sie anfangen zu klettern etc. Ich werde das am Montag auf jeden Fall in der Kita erzĂ€hlen


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2006, 10:11 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
BeitrÀge: 611
Wohnort: Bielefeld
Es gibt wohl verschiedene Arten von VerschlĂŒssen daran. Wenn sie wirklich alle kindersicher wĂ€ren, wĂ€re ein solcher Unfall nicht passiert. Ein kleines Kind wiegt nicht viel. Wenn es sich stranguliert, liegt deshalb noch relativ wenig Gewicht auf der Kette. Ob es da Reißfestigkeitsanforderungen gibt, weiß ich nicht.
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2006, 10:11 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
BeitrÀge: 611
Wohnort: Bielefeld
Das Westfalenblatt zitiert heute auf der 1. Seite den Unfall aus Potsdam und weist aufklĂ€rend darauf hin, dass z. Zt. Babybernsteinketen fĂŒr unter 10 Euro in SupermĂ€rkten zu haben sind. Zitiert wird ferner die Mahnung des Bundesverbandes der KinderĂ€rzte nach dem tödl. Unfall aus Potsdam, Babys und Kleinkindern keinerlei Ketten um den Hals anzulegen.
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bersteinkette
BeitragVerfasst: 30.08.2006, 16:27 
Newbie
Newbie

Registriert: 03.02.2006, 19:40
BeitrÀge: 3
Wohnort: Much
Mann könnte diese Kette mit einem Magnetverschluss versehen.
Allerdings weiß ich nicht ob das die "Heilwirkung" beeinflusst.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2006, 22:00 
Newbie
Newbie

Registriert: 11.02.2006, 08:36
BeitrÀge: 4
@melissima

Danke fĂŒr Dein Beitrag mit den Fahrradhelmen. Mein Kleiner ist noch zu klein fĂŒrn Spielplatz. Aber an die Folgen mit dem Fahrradhelm kommt nicht gleich, finde ich.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Neue Erkenntnisse
BeitragVerfasst: 21.05.2007, 19:14 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
BeitrÀge: 611
Wohnort: Bielefeld
Zu diesem tragischen Sachverhalt scheint es einen neuen ErklÀrungsansatz zu geben, nachdem die Staatsanwaltschaft bereits vor Monaten erklÀrt hatte, dass es wohl nicht die Bernsteinkette gewesen sei: Siehe
http://www.tagesspiegel.de/dritte-seite ... 223456.asp
Nach einer jetzt gutachterlich zu klĂ€renen Version könnte der Junge seine Kopf zwischen Weidenzweigen des Iglus durchgesteckt haben, die zurĂŒckschlagenden Zweige könnten den Hals stranguliert haben bis er mit dem Hals noch auf einem Befestigungsseil hĂ€ngengeblieben sei.
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Unfall mit Bernstein-Kette
BeitragVerfasst: 04.12.2007, 13:27 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 28.10.2006, 22:19
BeitrÀge: 15
Ich habe heute auch von einem schrecklichen Unfall gehört, bei dem sich ein Kind mit einer Bernsteinkette strangulierte. Ein 18 Monate alter Junge hat sich in einem Spielhaus aus Weiden verfangen und bekam keine Luft mehr. Die Erzieherinnen bemerkten sein Verschwinden und fanden ihn bewußtlos. Jetzt liegt er im Koma. Und Ketten und SchlĂŒsselanhĂ€nger sind im Kindergarten verboten worden.

Leider zu spĂ€t. Wie ist das bei Euch im Kindergarten, gibt es da Verbote fĂŒr Schmuck bei Euch?


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unfall mit Bernstein-Kette
BeitragVerfasst: 06.12.2007, 15:41 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
BeitrÀge: 611
Wohnort: Bielefeld
Selina hat geschrieben:
Ich habe heute auch von einem schrecklichen Unfall gehört, bei dem sich ein Kind mit einer Bernsteinkette strangulierte. Ein 18 Monate alter Junge hat sich in einem Spielhaus aus Weiden verfangen und bekam keine Luft mehr. Die Erzieherinnen bemerkten sein Verschwinden und fanden ihn bewußtlos. Jetzt liegt er im Koma. Und Ketten und SchlĂŒsselanhĂ€nger sind im Kindergarten verboten worden.

Leider zu spĂ€t. Wie ist das bei Euch im Kindergarten, gibt es da Verbote fĂŒr Schmuck bei Euch?


Ich habe in deinem anderen posting den Sachverhalt richtig gestellt.
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dĂŒrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht Ă€ndern.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dĂŒrfen keine DateianhĂ€nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de