Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 07.10.2022, 08:56


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Skifahren – mehr Sicherheit mit Helm
BeitragVerfasst: 25.10.2007, 12:14 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Winterurlaub im Schnee - Schützen Sie Ihr Kind beim Skifahren!

Wenn Sie in diesem Winter einen Skiurlaub planen, sollten Sie daran denken, Ihr Kind sicher auszustatten. Kinder sind häufig Anfänger in diesem Sport, sie fahren unsicher, blockieren unter Umständen die Piste. Als geübte Skifahrer fahren sie mitunter zu rasant, überschauen Situationen nicht und vergessen, die Sicherheitsregeln am Berg exakt einzuhalten. Von anderen Fahrern sind sie schwerer einzuschätzen.

Das Tragen einen Schutzhelmes für Kinder bis 14 Jahren ist in Italien (bei Verstoß Bußgeld zwischen 30 und 150 Euro) und Kroatien schon Verpflichtung. In Österreich und in der Schweiz wird es empfohlen. Die Kursleiter des Deutschen Skilehrerverbands tragen Helme und motivieren die kleinen Teilnehmer durch die Aktion "Kein Kind im Skikurs ohne Helm".

Allein in Österreich verunfallen mehr als 6000 Kinder jedes Jahr. Unter den Verletzungen nehmen Kopfverletzungen mit 15 % bei Kindern einen höheren Stellenwert ein als bei Erwachsenen. Bei den häufig auftretenden Gehirnerschütterungen können Nachwirkungen und Spätfolgen erheblich sein.

Durch schnell fahrende Snowboarder haben sich die Risiken auf der Piste erhöht. Ein Helm schützt bei Kollisionen mit anderen Skifahrer und Hindernissen am Pistenrand, und er dämpft den Aufprall beim Sturz auf harte Skipisten.

Ein Kinderschutzhelm beim Skifahren sollte
- der CE Norm entsprechen - EN 1077
- das GS-Zeichen tragen
- aus Hartplastik sein
- eine auffällige Signalfarbe haben
- fest sitzen
- Polster und einen nicht zu schmalen Kinnriemen haben
- Schläfen und Ohren schützen, aber Umweltgeräusche durchlassen
- gegen Kälte schützen, aber auch Hitzestaus verhindern
- Gebrauchs- und Pflegehinweise haben

Übrigens: Der Handel bietet auch Ellbogen- und Schulterschutz an. Zudem gibt es Skibekleidung, in die Protektoren, z. B für die Wirbelsäule schon eingearbeitet sind.

Sichere Ausstattung für das Skifahren kann ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk sein!

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Zuletzt geändert von Lis Dammann, BAG am 20.11.2007, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 17:46 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Ich unterstütze das Helmtragen beiom Skifahren aus Erfarhung in der eigenen Familie sehr. Ich habe letztes Jahr unseren 20-jährigen Sohn "untern Helm" gekriegt, der schwere Pisten in der Schweiz runterfahren wollte. Bei einer sehr schweren Piste musste er plötzlich nach mehreren Huckelnspringen, kam unkontrolliert auf und stürzte letztlich auf den Hinterkopf. Sein Helm hat jetzt eine Delle an der Aufprallstelle ( ggf. von einem Stück Eis oder so bei Min. 20 Grad ). Er selbst hatte nichts - nicht mal Kopfschmerzen.
Letzten Winter gab es viele schwere Skiunfälle in den Alpen: Der viele Kunstschnee war sehr hart, deshalb mehr Kopfverletzungen als früher und am Rande der kusnstbeschneiten Pisten pralltenviele Skifahrer auch noch vor Felsen oder stürzten in felsigeres Gelände ab. Skihelmtragenist heute "normal". Man ist mit Helm kein Exot mehr.
Gute Skihelme gibt es schon in Supermärkten, letztes Jahr auch bei www.tchibo.de
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2007, 13:08 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
siehe auch
http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.e ... kTo=Search
Skihelme von 56 - 59 cm Kopfumfang günstig.

Und ab 5.11.07 als Kinderhelm bei Aldi-Süd für 19,99 Euro:

http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/58_6128.htm
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2007, 18:45 
Newbie
Newbie

Registriert: 08.05.2007, 22:58
Beiträge: 7
Wohnort: Chemnitz
In Österreich , Italien und Schweiz hab ich teilweise in den Skischulen von Helmpflicht gehört. Ich lass meine Beiden nicht mehr ohne Helm auf die Piste. Seit dem es mehr Snowboarder gibt, die teilweise nicht richtig fahren können ist das wirklich besser. Schnell ist man auf den Pisten hingeflogen.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen....


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2007, 15:59 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 09.11.2007, 21:00
Beiträge: 16
Wohnort: Volksdorf (Hamburg)
Auch ich stimme dem Helmtragen auf den Pisten zu. Meine beiden Kinder(9 und 11) tragen beim Skifahren immer einen Helm und haben dies auch bisher ohne Murren getan. Auch wenn sie schon seit 2 Jahren Ski fahren können, kann immer etwas passieren und mit Helm können sie sich nicht so schnell am Kopf verletzen wenn sie stürzen.

Sabine

_________________
Bild
Bild


Zuletzt geändert von Sabine64 am 03.05.2008, 13:00, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2007, 17:13 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Die sehr aktive Vorbeugungs-Organisation "Sichere Gemeinden" in Vorarlberg unterstützt den Tragen von Skihelmen aus Erfahrung sehr und ist ein Verkaufsaktionen beteiligt zu Sonderkonditionen für 25 Euro in den Geschäftsstellen des ÖAMTC:
http://www.sicheregemeinden.at/page.asp?page=264
Die dort genannte Partnerfirma liefert auch Helme per Sammelbestellung nach Deutschland.

Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2007, 13:27 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
eine Unfallstudie über Ski- und Snowboardunfälle
http://www.kinderaerzteimnetz.de/bvkj/a ... &nodeid=26

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007, 23:53 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 09.11.2007, 21:00
Beiträge: 16
Wohnort: Volksdorf (Hamburg)
In der "test" war diesen Monat ein Teat über Skihelme.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Niemals ohne Helm
BeitragVerfasst: 03.01.2008, 18:58 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 18.07.2007, 14:22
Beiträge: 13
Unser Sohn fährt von Anfang an mit Helm. Wir hatten einen Jungen in der Nachbarschaft, der nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Skifahrer bewußtlos war, mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht wurde. Wangen- und Stirnknochen waren gebrochen. Ihm geht es wieder gut, aber hätte auch schlimmer ausgehen können.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 19:31 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Eine 18-jährige Schülerin aus Bielelfeld kam bei einem Skiunfall in Saalfelden ums leben. Wie die Medien berichteten, stieß mit mit ihrer Freundin zusammen, beide trugen keinen Helm. Die 18-jährige starb nach mehreren tagen im Koma nach OP in einer Spezialklinik in Salzburg.

Mehrere Mahnungen zum Helmtragen beim Skifahren hat es auch von der Bergwacht Bayern und auch von der Hannelore-Kohl-Stiftung gegeben jetzt.
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Italien - Helmpflicht
BeitragVerfasst: 09.01.2008, 14:02 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 07.01.2007, 14:19
Beiträge: 14
Unsere haben an Weihnachten das Skifahren in Tirol gelernt. Keine Frage - nur mit Helm. Anders geht es dort nicht mehr. Wenn man von solchen Zusammenstoßen hört wie von dem Mädchen und seiner Freundin, sollte man nicht zögern.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2008, 18:57 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
noch zwei neue Links aus Österreich zum Thema:

http://oesterreich.orf.at/tirol/stories/248746/

http://oesterreich.orf.at/stories/248804/

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Skibrille auf behalten
BeitragVerfasst: 23.01.2008, 23:12 
Newbie
Newbie

Registriert: 23.01.2008, 23:06
Beiträge: 3
Was habt ihr für Tipps, wie kann man ein Kind dazu bringen, dass es die Skibrille auf wirklich auf behält.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2008, 17:47 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Wie alt ist denn das Kind??

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Skihelme für 25 Euro
BeitragVerfasst: 26.01.2008, 20:12 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Ich mache bei Beratungen zum Thema Helm zunehmend die Erfahrung, dass Leute sich eher einen Skihelm aufsetzen mögen als einen Fahrradhelm - sowohl Jugendliche als auch Erwachsene - nach dem Motto: da machen es ja schon fast alle.
Unter
http://www.sicheregemeinden.at/page.asp?page=264
gibt es eine Aktion in Vorarlberg, wo man sich in ÖAMTC-Geschäftsstellen für 25 Euro schicke Helme kaufen kann.
Wer woanders hinfährt und auch für diesen Preis einen Helm haben will: Unter den downloads findet sich ein Flyer mit dem Bestellangebot der Vorarlberger Partnerfirma Walser. Ab 100 Euro versandkostenfrei. Die Helme sind selbstverständlich nach DIN geprüft. Und Rückenprotektoren für 30 Euro gibt es auch. Dazu habe ich noch einen etwas anderen Flyer, am besten bei der Fa. nachfragen.
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de