Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 21.03.2019, 13:37


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GEFAHRENPUNKT IM JANUAR: Unfälle im Kinderzimmer
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 19:57 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Unfälle im Kinderzimmer

Wie kann man ein Kinderzimmer sicher machen ?



Das eigene Zimmer ist für ein Kind Bewegungs-, Spiel- und Wohlfühlraum in einem. Es sollte Platz zum Toben und Turnen haben, aber auch Möglichkeiten zum Entdecken, Ausprobieren und Selbermachen bieten. Natürlich sind Kinderzimmer nicht automatisch auch kindersicher; eine sichere Umgebung muss von Eltern erst hergestellt werden: durch die Auswahl der Möbel, gutes Spielzeug, überlegte Einrichtung und Sicherheitsmaßnahmen.
Die Ausstattung des Kinderzimmers richtet sich immer nach dem Alter des Kindes: Zum Beispiel sind für Kinder unter sechs Jahren Hochbetten ungeeignet, da die Gefahr des Herunterstürzens besteht.



Bild


- Möbel im Kinderzimmer müssen stabil, funktional und kippsicher sein: Regale sollten an der Wand befestigt werden, damit sie nicht umkippen können.
- Überflüssige und sperrige Möbelstücke sollten aus kleinen Kinderzimmern geräumt werden, um Platz zu schaffen.
- Sichere Kindermöbel müssen DIN-Normen entsprechen. Achten Sie beim Kauf auf Kennzeichnungen, Herstellerhinweise und Gütezeichen. Lassen Sie sich beraten.
- Abgerundete Ecken und Kanten, Verzicht auf Spalten und Zwischenräume sowie Schadstoffreiheit sind Voraussetzung.
- Etagen- und Hochbetten stellen eine erhöhte Sturzgefahr dar. Gestell und Leiter sollten fest verankert sein und das Bett über eine hohe Umrandung verfügen.
- Ein weich federnder Bodenbelag, wie Teppiche, Korkplatten oder Kokosfasern hat bei Stürzen eine dämpfende Wirkung.
- Stromkabel und Bodenbelag sollten stolperfrei montiert sein.
- Schweres und Zerbrechliches wird nah am Boden des Zimmers untergebracht.
- Installieren Sie auch im Kinderzimmer einen Rauchmelder. Es gibt Produkte, die von den Eltern besprochen werden können und das Kind zum sicheren Reagieren anleiten.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de