Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 26.05.2019, 23:33


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GEFAHRENPUNKt im DEZEMBER: Advent und Weihnachten
BeitragVerfasst: 01.12.2014, 11:52 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
Advent und Weihnachtszeit


Unterwegs in der Advents- und Weihnachtszeit
Vorbereitungen fĂŒr Advent und Weihnachten sind hĂ€ufig mit Stress verbunden. EinkĂ€ufe in hektischen SupermĂ€rkten oder in vollen FussgĂ€ngerzonen können gerade mit Kindern schwierig werden. Unaufmerksamkeit oder UnĂŒbersichtlichkeit fĂŒhren dann leicht zu UnfĂ€llen.

Bild
Quelle: Kaufingertor - pixelio.de

Unsere Tipps fĂŒr einen sicheren Einkauf:
- Überlegen Sie genau, wie sinnvoll es ist, Ihr Kind bei stressigen EinkĂ€ufen mitzunehmen. Vielleicht schafft ein Babysitter mehr Ruhe fĂŒr beide Seiten.
- Wenn das Kind dabei sein muss, wÀhlen Sie ruhigere GeschÀftszeiten aus.
- Achtung beim Parken auf ParkplĂ€tzen, in Parkgaragen und ParkhĂ€usern. Hier herrscht oft Hektik oder gar ein Kampf um ParkflĂ€chen. Kinder werden leicht ĂŒbersehen. Halten Sie sie immer eng bei sich.
- Beaufsichtigen Sie Ihr Kind in FussgĂ€ngerzonen sehr genau. Oft werden die Kleinen von hastenden Erwachsenen angestoßen oder gar umgeworfen.
- Behalten Sie Ihr Kind beim Einkauf in großen KaufhĂ€usern immer in Ihrer NĂ€he. Sie werden schnell abgelenkt oder von anderen weiter gedrĂ€ngt, und verlieren Sie aus den Augen.
- Vorsicht auf Rolltreppen. Suchen Sie sich einen sicheren Standplatz, halten Sie Ihr Kind fest an der Hand und lassen Sie es die beweglichen Teile der Treppen nicht anfassen. Achtung bei langen Schals, BĂ€ndern, Haaren.
- Ziehen Sie mit dem Kinderwagen den Aufzug der Rolltreppe vor.
- Seien Sie sehr aufmerksam bei DrehtĂŒren, AufzugstĂŒren oder schweren TĂŒren, z. B. im Parkhaus. Halten Sie KinderhĂ€nde davon fern!
- Gute Voraussicht ist gefragt bei Stufen oder engen, zugestellten GĂ€ngen.
- Verstauen Sie EinkÀufe, Pakete, vor allem schwerere Lasten sicher im Auto. Sie sollten bei einem Bremsmanöver nicht herum fliegen können.
- Vergessen Sie auch im grĂ¶ĂŸten Stress niemals, Ihr Kind - und sich selbst - anzuschnallen.


Zuhause in der Advents- und Weihnachtszeit
Kerzenlicht, Dekoration und der Weihnachtsbaum spielen gerade mit kleinen Kindern eine wichtige Rolle. Treffen Sie aber Vorsichtsmaßnahmen, damit es nicht zu Verletzungen und BrĂ€nden kommt.

Bild
Quelle: Ulrich Merkel - pixelio.de

Unsere Tipps zu AdventskrÀnzen und Kerzen:
- AdventskrÀnze und Kerzen auf nicht brennbaren Untersetzer, wie Teller oder Schalen, stellen.
- Einen Sicherheitsabstand von mindestens 30 cm zwischen brennenden Kerzen und Dekorationsmaterial, Regalen und sonstigen brennbaren GegenstÀnden einhalten.
- Kerzen niemals brennen lassen, wenn Sie nicht im Zimmer sind.
- Zugluft vermeiden.
- Kinder nicht mit brennden Kerzen allein lassen.
- Kerzen rechtzeitig auswechseln, bevor sie vollstÀndig niedergebrannt sind.
- Trockene Zweige entfernen und durch frische ersetzen.

Unsere Tipps zum Weihnachtsbaum:
- Einen stabilen, mit Wasser gfĂŒllten StĂ€nder verwenden.
- Große BĂ€ume zusĂ€tzlich festbinden.
- Beim AnzĂŒnden der Kerzen oben am Baum gebinnen, beim Löschen von unten nach oben.
- Immer einen Eimer mit Löschwasser oder einen Feuerlöscher bereit halten.
- Kerzen nie direkt unter einem Ast oder Dekorationsmaterial angebingen.
- Das Austrocknen des Weihnachtsbaum im Auge behalten. Eine harzhaltige Gasglocke um die Zweige kann sich explosionsartig entzĂŒnden.


Achtung!
Zimmer- und WohnungsbrĂ€nde hĂ€ufen sich im Dezember. Ursache sind unbeaufsichtigte Kerzen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, steigt auf elektrische Lichterketten um. Kaufen Sie dabei QualitĂ€t und achten Sie darauf, dass das GS-Zeichen fĂŒr geprĂŒfte Sicherheit vorhanden ist.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 GĂ€ste


Sie dĂŒrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht Ă€ndern.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dĂŒrfen keine DateianhĂ€nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de