Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 12:27


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BAG bei Safe Kids Worldwide Konferenz in Washington
BeitragVerfasst: 24.09.2015, 13:15 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Prevention Convention

BAG beteiligt sich an Safe Kids Worldwide Konferenz in Washington



Bild


Vom 29.-31.07.2015 fand in Washington D.C. die internationale Safe Kids Konferenz mit 800 Sicherheitsexpertinnen und –experten aus aller Welt statt. Fachpersonen aus Wissenschaft und Praxis, Gesundheitspolitik, Medien und einschlägigen Netzwerken trafen sich – nach U.S. Terminologie als „Safety Heroes“ –, um Ideen, Tatkraft und Gemeinschaftsgeist zum Wohl der Kinder einzubringen.

Allen gemeinsam ist das Ziel, dass Kinder sicher und gesund aufwachsen. Es wurde eine breite Themenpalette aufgegriffen, bei der es sowohl um spezifische Unfallarten, Risikogruppen und Interventionen als auch ĂĽbergreifend um Kommunikation und Fundraising ging. Besonders herausragend waren neue Trends zur Elternansprache mit Hilfe von Social Media, MaĂźnahmen zur Sicherheit im Sport und die Verleihung eines Preises fĂĽr herausragende regionale
Programme, z.B. zur Sicherheit fĂĽr autistische Kinder.


Die BAG Mehr Sicherheit für Kinder war mit einem Vortrag über die Kampagne „Planschen. Baden. Schwimmen. Sicher geht das!“ vertreten. Diese Initiative wurde beim Kindersicherheitstag 2014 gestartet und zeigt immer noch positive Effekte, z.B. das Programm „Schwimmen für alle“ der Deutschen Kinderhilfe e.V. Weiterhin präsentierte die BAG ein Poster zum Thema „Von Null auf sicher – Säuglinge als Risikogruppe für schwere Unfälle“. Das internationale Publikum würdigte insbesondere, dass die Maßnahmen der BAG datenbasiert entwickelt und als breit angelegte Kooperationsprojekte durchgeführt werden.

Die BAG zieht aus der internationalen Zusammenkunft mit ähnlichen Organisationen das Fazit, dass neue Kommunikationsformen und -medien in Zukunft eine wichtige Rolle in der Unfallprävention spielen werden. Die Nutzung von Infografiken und Video-Clips scheint besonders effektiv zu sein. Im Vergleich zu anderen Nationen sind die Unterstützung durch öffentliche Mittel sowie das Spendenaufkommen in Deutschland relativ gering.

In Bezug auf die Sicherheit im Verkehr und auf die Produktsicherheit hat Deutschland eine Vorreiterrolle.

Die BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. ist als Safe Kids Germany für internationale Partner die deutsche Adresse für engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Feld der Kinderunfallprävention.


Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.safekids.org

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dĂĽrfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂĽrfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Ăśbersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de