Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 15:51


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BAG-Fachtagung: "Kinderunfallprävention für die Praxis“
BeitragVerfasst: 13.10.2014, 15:10 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Fachtagung: "Kinderunfallprävention für die Praxis“
Sicherheitsbotschaften anschaulich und wirkungsvoll vermitteln


Bild

"Sicherheitsbotschaften werden besser verstanden und Verhaltensänderungen nachhaltiger erreicht, wenn bei denjenigen, an die sich Präventionsmaßnahmen richten, alle Sinne aktiv angesprochen werden.“



Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. lädt in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinderchirurgie, Charité Universitätsmedizin Berlin, am 19. November 2014 zur Tagung „Kinderunfallprävention für die Praxis – Sicherheitsbotschaften anschaulich und wirkungsvoll vermitteln“ ein.

Ziel der Veranstaltung ist es, Kinderunfallprävention erlebbar und Qualität sichtbar zu machen. Die Tagung wird aufzeigen, wie Zielgruppen mit Sicherheitsbotschaften effektiv erreicht werden können. Dabei werden innovative Formen der Ansprache, die über rein verbale Information hinausgehen, vorgestellt. Unter anderem wird die Ausstellung „Riesenküche – die Welt durch Kinderaugen sehen“ gezeigt.

Die Veranstaltung versteht sich als ein Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der Unfallprävention und wird von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Rahmen des Transfers von Qualitätssicherungsverfahren der Gesundheitsförderung in Lebenswelten gefördert.

Die interdisziplinäre Fachtagung richtet sich an Fachpersonen aus Wissenschaft und Praxis im Gesundheits-, Jugend- und Bildungsbereich. Die Teilnehmenden werden wirksame Praxismodelle kennen lernen und sich darüber austauschen, wie sie Unfallprävention lebensweltorientiert umsetzen können.

Das Programm der Fachtagung finden Sie hier:
http://www.kindersicherheit.de/fileadmi ... AG2014.pdf


Anmeldung
Mittwoch, 19. November 2014
Charité Campus Virchow-Klinikum, Lehrgebäude Forum 3
Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin

Eine Anmeldung zur Fachtagung ist online oder per Fax bis zum 05.11.2014 möglich.

Für die Teilnahme an der Tagung wird ein Kostenbeitrag von 30 Euro pro Person erhoben. Darin enthalten sind die Pausengetränke, die Mittagsverpflegung sowie Informationsmaterialien.

Die Anmeldebestätigung/Rechnung erhalten Sie zeitnah nach Ihrer Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungseingänge.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
 
 Betreff des Beitrags: "Kinderunfallprävention für die Praxis“ - Hintergründe
BeitragVerfasst: 13.10.2014, 15:17 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Unfälle sind bei Kindern in Deutschland die häufigste Todesursache und der zweithäufigste Grund für einen Arztbesuch. Im häuslichen Bereich ist der Handlungsbedarf besonders hoch, denn die Zahl schwerer Unfälle von Säuglingen und Kleinkindern steigt. Die persönliche Informationsvermittlung an Eltern über Gefahren und Schutzvorkehrungen führt nachweislich dazu, häusliche Unfälle bei Kindern zu verhindern.

Bild

Aspekte der zielgruppengerechten Ansprache in den Lebenswelten der Familien, die zur Kinderunfallprävention befähigt werden sollen, waren und sind bei vielen Projekten maßgeblicher Bestandteil. Gerade die wirksame Kommunikation ist ein Eckpfeiler erfolgreicher Prävention und Gesundheitsförderung. Dabei kann die Qualität und die Art der Kommunikation – also die Frage, wie Sicherheitsbotschaften vermittelt werden – maßgeblich über die Veränderung von Wissen, Einstellungen und Verhalten entscheiden.

- Wie also kann man Kindersicherheit vermitteln, lernen und umsetzen?
- Wie gelingt Kommunikation mit sozial benachteiligten Familien, welche Didaktik funktioniert und welche Ideen sind hilfreich?
- Wie können Lebensweltbezug, Zielgruppengerechtigkeit und Qualitätssicherung in diesen Kommunikationsprozessen von Anfang an integriert werden?

Mithilfe der Fachtagung soll der Hypothese, dass Präventionsinhalte durch persönliche Erfahrung, durch Mitmachen, Ausprobieren und Anfassen, besser verstanden und in den eigenen Alltag übertragbar sind, nachgegangen werden. Gemeinsam mit ihren Mitgliedsorganisationen und Kooperationspartnern aus den Lebenswelten junger Familien stellt die BAG Beispiele vor, wie Kinderunfallprävention – vor allem mit ergänzenden Methoden zu verbaler Kommunikation – wirksam und qualitätsorientiert umgesetzt werden kann.

Ziel der Veranstaltung ist
- die Sensibilisierung von Fachpersonen für Qualitätsentwicklung in der Kinderunfallprävention
- der Erfahrungsaustausch über erfolgreiche Maßnahmen zur Kinderunfallprävention
- die Präsentation und Diskussion von praktischen Maßnahmen und Medien mit dem Fokus auf gezielte und effektive Kommunikation
- die Vorstellung von Kriterien und Prozessen zur Qualitätssicherung
- die Motivierung der Besucherinnen und Besucher zum Einsatz von Qualitätsverfahren
- der Transfer erfolgreicher Modelle in die Praxis.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de