Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 21.08.2019, 18:55


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verbot von E-Zigaretten bei Kindern und Jugendlichen
BeitragVerfasst: 05.11.2015, 11:02 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Bundesregierung beschlieĂźt einen Gesetzentwurf zum Verbot
von E-Zigaretten bei Kindern und Jugendlichen

Initiative "Be Smart - Don’t Start" will Schulklassen aufklären



Bild
© tibanna79 - fotolia.com



Die Bundesregierung hat am gestrigen Mittwoch einen Gesetzentwurf zu einem Verkaufsverbot von E-Zigaretten und E-Shishas an Kinder und Jugendliche beschlossen. Damit soll verhindert werden, dass sie anfangen zu rauchen. Harmlos ist die Benutzung dieser Geräte nicht, das belegen Studien.



E-Zigaretten nichts fĂĽr Kinder und Jugendliche

Während der Zigarettenkonsum bei Kindern und Jugendlichen erfreulicherweise zurückgeht, ist ein Zuwachs bei den E-Zigaretten und E-Shishas festzustellen. Doch "E-Zigaretten und E-Shishas gehören nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen!", stellt Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig klar und möchte mit ihrer Gesetzesinitiative ein Bewusstsein schaffen, welche Gefahren der Konsum von E-Zigaretten und E-Shishas mit sich bringen.


Jeder fĂĽnfte Jugendliche hat schon einmal gedampft

Eine Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ergab, dass in Deutschland jeder fünfte Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren schon einmal eine E-Shisha und jeder siebte eine E-Zigarette probiert hat. 11,3 Prozent der Jugendlichen hätten eines der beiden Produkte genutzt, ohne jemals eine Tabakzigarette geraucht zu haben.


Rauch von E-Zigaretten verändert Gene

Die Forschungslage zu Gesundheitsgefahren durch E-Zigaretten ist nach wie vor unbefriedigend und Langzeituntersuchungen fehlen gänzlich. Unübersichtlicher ist auch die Lage bei den verschiedenen aromatischen Zusatzstoffen. In einzelnen Proben konnten Lebensmittelbehörden immer wieder toxische Stoffe nachweisen. Darüber hinaus gab es eine Studie, veröffentlicht 2014 in "Nature", die zeigte, dass menschliche Bronchialzellen, die in vitro gezüchtet wurden, sich durch Benebelung mit Dämpfen von E-Zigaretten, genetisch veränderten. Damit verhielten sich die Zellen ähnlich wie bei Benebelung mit normalem Zigarettenrauch.


Initiative "Be Smart - Don’t Start" will Schulklassen aufklären

Der bundesweite Wettbewerb "Be Smart – Don’t Start" für rauchfreie Schulklassen findet vom 16. November 2015 bis zum 29. April 2016 statt. Durch die Teilnahme bei dem Wettbewerb soll Schülerinnen und Schülern ein Anreiz gegeben werden, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Er richtet sich daher besonders an 6. - 8. Klassen, in denen noch nicht geraucht wird oder nur wenige Schülerinnen und Schüler rauchen. Der Wettbewerb kann auch bereits in der 5. Klasse durchgeführt werden, wenn Rauchen schon ein Thema in der Klasse ist.


Rauchfrei sein heißt: Die Klasse sagt "Nein“

Rauchfrei sein heißt, die Klasse sagt Nein zu Zigaretten, E-Zigaretten, Shishas, E-Shishas, Tabak und Nikotin in jeder Form. Für besonders kreative Aktionen gibt es in vielen Bundesländern Sonderpreise. Diese können auch Klassen erhalten, die aus dem Wettbewerb ausgeschieden sind. Wenn Schulklassen eine kreative Aktion einreichen möchten, senden sie diese direkt an die Ansprechpartner im jeweiligen dem Bundesland, denn dort werden am Ende des Wettbewerbs auch die Preise für den Kreativwettbewerb vergeben.

Weitere Informationen: https://www.besmart.info/


Unser Tipp:

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über die Gefahren von E-Zigaretten und Tabakerzeugnissen und erklären Sie ihnen, warum sie es besser unterlassen sollten zu dampfen oder zu rauchen. Die gesundheitliche Unbedenklichkeit ist nicht erwiesen. Gesund ist nur der Verzicht auf jegliche Form der Zigarette.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Sie dĂĽrfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂĽrfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Ăśbersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de