Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 21.02.2018, 20:46


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schulranzen für Teenies
BeitragVerfasst: 30.05.2008, 08:19 
Familienoberhaupt
Familienoberhaupt

Registriert: 13.05.2006, 14:55
Beiträge: 62
Wohnort: Trier
Hallo,

unsere Große kommt im Sommer auf die weiterführende Schule.

Da meint sie, ist der Grundschul-Scout-Ranzen nicht mehr angesagt - die meisten ihrer Mitschüler hätten bereits jetzt coole Rucksäcke.

Da sich mit dem Wechsel zum Gymnasium aber gleichzeitig auch der Schulweg verlängert und das Kind früher am morgen aus dem Haus muss, wäre es schön, wenn es auch für Teenies halbwegs sichere und trotzdem coole Schulrucksäcke gäbe.

Hat hier jemand Tipps.

Liebe Grüße,
Mechthild


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2008, 11:15 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Dazu hatten wir schon mal etwas:
http://www.elternforum-kindersicherheit ... ght=ranzen

Aktueller Stand: Die Ruicksäcke von 4you haben häufig bereits Reflektoren drin, manchmal aber nicht in alle Richtungen. Und es gibt von denen Motive mit viel Blümchen, die haben gar nichts Reflektierendes. Es git auch ein Modell, da ist ds Reflektierende komplet unter den schwarzen Oberstoff der ganzen Überwqurfklappe udn in Teilen der Seiten einwirkt, sehr dezent gemacht. Gut dazugelernt hat die Fa. take-it-easy, die haben zwar die nicht-reflektierenden Schnallen ( metallic-silber ohne Reflexwirkung ) gelassen, dafür aber die Reißverschlusszipper reflektierend ( bitte zur Sichtbarkeit dann den Doppelreißverschlus jeweils an der Seite schließen, nicht oben ) und Reflexfäden in den Gurten drangemacht. Das dürfte dem coolness-Bedürfnis mit Totenkopfdesign etc. der Teenies in etwa nich entsprechen können. Auch bei tchibo gar es Rucksäcke mit Reflexstreifen angenäht, da sogar in alle Richtungen. Demnach: für jeden Geldbeutel sollte sich was Passendes finden lassen. Wer was nachrüsten will: bei der Verkehrswacht Gütersloh z. B. gibt es Tierchen zum Anhängen ( nicht die seit langem bekannten flächigen Prismen-Blinkies ) , Bärchen, Mäuse, Elefanten, die komplett dreidimensional grau aus Reflexstoff genäht sind und recht süß aussehen. Das am Rucksack baumelnd gäbe schon für kleines Geld ( 4 Euro ) mal eine coole Sichtbarkeit in 3 Richtungen nach hinten und zu den Seiten. Und so Tierchen anhängen ist doch in Kl. 5 noich "in".
Nochmal deutlich: ein heller ( rot, gelb, hellblau etc. ) Rucksack allein hilft in echter Dunkelheit gar nicht! Ohne Reflektoren wäre es eine de-facto-Unsichtbarkeit im Dunkeln damit. Und wenn man was anbringt: je tiefer, je besser, weil das Streulicht des Autoscheinwerfers unten beser hinkommt als oben.

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Kinder suchen Produkte besser mit aus
BeitragVerfasst: 02.06.2008, 18:10 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 02.09.2007, 12:00
Beiträge: 16
Da gibt es mittlerweile jede Menge. Hilft aber kaum, wenn man die als Eltern anguckt. Ich finde, man muss das Kind mitnehmen, es mehrere aussuchen lassen und dann sucht man gmeinsam mit ihm nach der Sicherheit aus. Das habe ich mit meiner Tochter, 11 bei allen Käufen so gehalten, auch beim Helm oder bei den Inlinern.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 21:58 
Newbie
Newbie

Registriert: 08.05.2007, 22:58
Beiträge: 7
Wohnort: Chemnitz
Unser Sohn wollte unbedingt ein Eastpack und wir haben hin und her überlegt.Aber er hat ihn bekommen, nicht in schwarz wie er ihn wollte sondern in silber. Damit er auch auffällt. Als Glücksbringer haben wir ihn dann noch einen refletierendes Krokodil rangehangen. Sieht voll cool aus...wie er sagt.

Unsere Tochter kommt in die Schule und nun haben wir ein neues Problem... schön und auffallen soll er. Aber so viel Signalorange wie bei Scout..sieht aus wie ne Warnweste . Das kostet wohl noch Überzeugungsarbeit bei ihr.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2009, 11:34 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Hallo zusammen,
ich mache zu dem Thema nochmal einen Nachtrag, um aktuell eine Kaufauswahl noch besser möglich zu machen. Viele Eltern suchen reflektierende Rucksäcke, wissen aber nicht wie. Viele kids wollen natürlich möglichst dezent - cool- aussehen, klar doch.
Es gibt inzwischen diverse Hersteller, die sich da echt Mühe geben.
Es gibt reflektierende Rucksäcke von:
-take it easy ( nicht alle, es sind die mit den reflektierend durchwebten Gurten und reflektienden Zippern )
-contempo level 7 ( runterhängende Bänder und Zipper, wie bei take it easy ) Vertrieb z. B. im Drogeriebereich )
-und sogar Aldi Nord aktuell für 6,99 Euro hat alle Rucksäcke reflektierend ausgestattet ( steht aber nicht dran..), noch welche im Laden davon.
-4you ( noch nicht alle Modelle, und nicht in alle Richtungen meist,
-fredys, runterhängene Bänder und Reflexkanten, in alle Richtungen sichtbar
-Tchibo, Reflexkante unten in 3 Richtungen
-Jako-o, Reflexkanten

Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Aber da hat man schon mal Auswahl!
Zum Hintergrund des Problemes noch mal ein Link:
http://www.rehakids.de/phpBB2/viewtopic ... chtbarkeit
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulranzen für Teenies
BeitragVerfasst: 31.01.2011, 12:48 
Newbie
Newbie

Registriert: 31.01.2011, 12:24
Beiträge: 1
Hallo der Beitrag hier war schon einmal recht nützlich, die Sache mit den Reflektoren ist natürlich wichtig, ich habe jedoch noch eine andere Frage, meine Tochter ist recht klein, ich will nich sagen schwach auf der Brust ( ;) ), aber ich mache mir doch Sorgen wenn sie diesen dicken Schulranzen tragen soll, vor allem weil ich mich noch daran erinnern kann, was wir früher alles schleppen mussten. Ich wollte daher mal fragen wie das so mit der "Rückenverträglichkeit" bei 4you aussieht und ob es da nicht auch noch ein paar spezielle Angebote gibt die den Rück in irgendeiner Art und Weise stützen oder mache ich mir zu viele Sorgen?

_________________
Recht so!


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.01.2011, 12:53 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Da kann ich den Bundesverband der Kionderärzte zitieren:
http://www.kinderaerzte-im-netz.de/bvkj ... chulranzen
Es gibt aber auch andere Studien:
http://www.eltern.de/schulkind/grundsch ... wicht.html

Aus der Praxis weiß ich aber auch, dass viele Ranzen viel zu tief getragen werden und dass manch ein Schulbuch nicht jeden Tag mitmüsste, die kids sind oft zu faul umzupacken abends.
Ansonsten: ausprobieren, welcher am besten sitzt.

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Schulranzen gut beschrieben
BeitragVerfasst: 22.02.2011, 18:07 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 17.02.2011, 10:53
Beiträge: 10
Wohnort: Bonn
Hallo!

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Scout-Schulranzen in der weitführenden Schule nicht mehr als aktuell gilt und ich würde mir da auch überlegen dort nicht zu sehr zu maßregeln. Vielleicht wäre es gut einige Bedingungen für einen Schulranzen/Rucksack zu stellen, wie eben in Punkto Rückenverträglichkeit oder Sicherheit im Straßenverkehr. Die Wahl des Designs kann dann vom Kind selbst getroffen werden. Meistens überraschen die Kinder die Eltern mit ihrem guten Geschmack! ;)

Die Schulranzen für noch jüngere Kinder werden häufig mit viel zu vielen Büchern und Heften bepackt, sodass der Weg zu Schule zu einem Kraftakt wird. Ich hab hier eine Seite mit Schulranzen gefunden, die sehr gute Produktbeschreibungen anbieten. Vielleicht hilft das bei der Wahl ja weiter: http://www.shopperella.de/schulranzen/angebote/
[/url]


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Noch einen Tipp gefunden
BeitragVerfasst: 02.03.2011, 11:26 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 17.02.2011, 10:53
Beiträge: 10
Wohnort: Bonn
hierauf bin ich beim surfen gestoßen

http://www.test.de/themen/kinder-familie/test/Schulranzen-Die-besten-fuer-Ihr-Kind-1765493-1766007/

Der ADAC hat einige Schulranzen getestet und seine Ergebnisse frei zum herunterladen auf die Seite gestellt. Aber es sind nur Schulranzen für die Grundschule, ich dachte aber, dass es vielleicht auch hilfreich bei der Wahl von Rucksäcken sein kann.

[/url]


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulranzen für Teenies
BeitragVerfasst: 22.03.2017, 14:03 
There has been a lot of debate in the news ..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulranzen für Teenies
BeitragVerfasst: 22.01.2018, 01:59 
Wichtig ist auch dass der Schulranzen nicht zu schwer gepackt wird


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulranzen für Teenies
BeitragVerfasst: 22.01.2018, 02:00 
Newbie
Newbie

Registriert: 22.01.2018, 01:58
Beiträge: 4
So schauts aus, besonders im Gym wird da gerne übertrieben mit dem Gewicht


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulranzen für Teenies
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 14:15 
Ich finde, dass Schulranzen auch durchaus sinnvoll sind. Außerdem verfügen die "modernen" Rucksäcke nicht über die DIN Norm 58124, was den Rucksack sehr unsicher macht. Schau dir mal divers dann wirst du deine Meinung sicherlich noch ändern...

Liebe Grüße


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de