Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 20.05.2019, 08:56


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Infektionsgefahr durch Bällchenbäder?
BeitragVerfasst: 03.01.2016, 19:27 
Diskussionsfreund/in
Diskussionsfreund/in

Registriert: 28.04.2014, 22:34
Beiträge: 27
Hallo!

Was muss bei der Reinigung von Bällchenbädern in Krippen und Kindergärten, aber auch in Kaufhäusern und Indoorspielplätzen beachtet werden?

In Krippen und Kitas werden sie mal bei niedriger Temperatur in einem Bezug in die Waschmaschine gestopft oder im Bad oder Planschbecken auf eine Weise gereinigt, die zwar den Kindern Spaß macht, aber ganz bestimmt nicht strengen Hygieneanforderungen genügt.
Da es natürlich vorkommt, dass die Kleinsten mit Schnoddernasen im Bällchenbad spielen, dort Pipi machen oder auch mal schwallartig erbrechen, frage ich mich, was getan werden kann, um Schmierinfektionen zu vermeiden.

Außerdem interessiert mich, ob im gewerblichen Bereich Desinfektionsmittel eingesetzt werden, deren Inhaltsstoffe für die Kinder schädlich sind.

Freundliche Grüße

amaria


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infektionsgefahr durch Bällchenbäder?
BeitragVerfasst: 05.01.2016, 23:46 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Zu Hygiene-Fragen im Kindergarten, so auch für Bällchenbäder, gibt es Richtlinien, die sich aus dem Infektionsschutzgesetz ableiten.

3.4.8 Bällchenbäder
• Feuchtreinigung der Bällchen in geeigneten Behältnissen bzw. einer Waschmaschine einmal jährlich (je nach Nutzung auch häufiger), bei Verschmutzung sofort
• gründliche Trocknung vor Wiederbefüllung
• Nichtbenutzung beim Auftreten von Durchfallerkrankungen oder anderen Infekti-
onskrankheiten

(Quelle: https://www.gesunde.sachsen.de/download ... l_Kita.pdf)
(gleich in Hamburg und Berlin)


4.10 Bällchenbäder
Die Bälle sollten halbjährlich (mindestens jedoch jährlich), möglichst in einer Waschmachine, bei mindestens 60°Grad gereinigt werden. Bei starker Verschmutzung auch häufiger.
Die Bälle müssen nach dem Waschen gründlich getrocknet werden. Treten in der Einrichtung ansteckende Krankheiten auf, sollte auf die Benutzung des Bällchenbades verzichtet werden.

Quelle: http://www.landkreis-neunkirchen.de/fil ... 14_web.pdf[/b]


Bei der professionellen Reinigung wird auf die Verwendung von alkoholfreien, hautverträglichen und zertifizierten Reinigungs-und Desinfektionsmitteln hingewiesen.


Bei allem bleiben auch für uns kritische Fragezeichen, was Hygiene und Infektionen anbetrifft.

Dagegen stehen Argumente (auch von Eltern), die Ansteckungsmöglichkeiten überall sehen, d.h. auch beim normalen gemeinsamen Spielzeuggebrauch, auf Spielplätzen - und damit in den Bällchenbädern keine besondere Gefahr sehen.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infektionsgefahr durch Bällchenbäder?
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 18:57 
Diskussionsfreund/in
Diskussionsfreund/in

Registriert: 28.04.2014, 22:34
Beiträge: 27
Danke für die Antwort. Als Erzieherin, die als Springkraft gearbeitet hat, habe ich leider den Eindruck gewonnen, dass die Bällchenbäder nur bei Temperaturen gereinigt wurden, die zu niedrig sind, um Krankheitserreger effektiv zu bekämpfen. Und wie oft müsste ein Bällchenbad gesperrt werden, wenn nach einer Magen-Darm-Epidemie bald die nächste folgt?

Dass die Phtatlat-Belastung in Kitas laut einer Studie des BUND drei mal so hoch sein soll wie in Privathaushalten, stimmt mich auch nachdenklich. Manche Bällchen sondern erst dann keinen Geruch mehr ab, wenn sie altersbedingt nicht mehr weich sind.

Freundliche Grüße

amaria


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de