Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 27.06.2019, 03:55


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Zugangstüren
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 10:57 
Newbie
Newbie

Registriert: 06.08.2014, 10:54
Beiträge: 1
In unserer KiTa wurden neue Zugangstüren eingebaut. Da die Rückholer aber zu stark sind (und angeblich nicht leichter eingestellt werden können) sollen nun die NEUEN offiziellen Zugangtüren zum Gebäude nur noch während der Bring- und Holzeiten benutzt werden. Die Kinder müssen nun wieder direkt aus dem Gruppenraum in das Freigelände.
Sie gehen also mit den Straßenschuhen durch die Gruppenräume ! An diesen Eingängen befinden sich keine Abstreifer und in den Gruppenräumen sind in diesen Bereichen auch keine Schmutzfänger bzw. rutschhemmende Böden ! Der "Dreck" wird nun ständig von den Kindern im Gruppenraum verteilt, da Sie ja direkt durch diesen müssen um zur Garderobe /Schuhablage zu gelangen bzw. die Toiletten aufzusuchen ......

Ist dieses zulässig ?

Die neuen Zugangstüren haben extra nur für Erwachsene zu erreichende Türklinken. Dürfen diese Türen (die elektr. Öffnungsanlage funktioniert noch nicht) verriegelt werden .... also dass diese nur noch über die Türklinke von einem Erwachsenen zu öffnen sind ? Müssen die Türentriegelungen nicht automatisch durch die Brandmeldeanlage entriegelt werden .... ? (Im Brandfall könnten die Kinder nicht alleine die Türen öffnen um ins Freigelände zu gelangen)


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Zugangstüren
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 14:33 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Sie haben Recht, dass sich hier ein Hygiene-Problem stellt, das zu lösen ist. So könnte der notwendige Schuhwechsel in einem Bereich neben dem Gruppenraumausgang organisiert werden.

Das Infektionsschutzgesetzes sieht vor, dass Gemeinschaftseinrichtung ihren eigenen Hygieneplan erstellen müssen. In einem Kindergarten haben die Reinigungsmaßnahmen täglich zu erfolgen, beim Anfall von Verschmutzungen auch öfter.
Nachzulesen z. B. unter http://www.lgl.bayern.de/downloads/gesu ... aerten.pdf

Der Brandschutz sieht im Kindergarten zwei Rettungswege vor:
Der erste Rettungsweg muss direkt aus den Gruppenräumen ins Freie gewährleistet sein.
Der zweite Rettungsweg geht über Flur und Hauptausgang.
Nachzulesen z. B. unter http://www.feuerwehr-hamm.de/media/arch ... garten.pdf

Natürlich müssen die Türen im Notfall leicht zu öffnen sein. Es wird aber in allen Fällen davon ausgegangen, dass es die Erzieherinnen sind, die die Rettungswege frei machen.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de