Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 19.12.2018, 15:12


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sicherheit im Kindergarten
BeitragVerfasst: 13.05.2014, 13:30 
Können Sie mich beraten, weil ich Probleme mit der Sicherheit in unserem Kindergarten habe?
Oder wohin kann ich mich wenden?

Gruß Lisa


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheit im Kindergarten
BeitragVerfasst: 14.05.2014, 10:04 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
Sicherheitsfragen tauchen im Kindergartenalltag immer wieder auf. Die Kinder sollen gefördert und ermuntert werden, Neues zu lernen und zu erfahren - und das kann mit gewissen Risiken verbunden sein; die Gruppensituation und -dynamik trĂ€gt dazu bei. Die wirklichen Gefahren, auf die Verletzungen folgen können, mĂŒssen allerdings aus dem Weg gerĂ€umt werden. Das fĂ€llt unter die Aufsicht der Betreuungspersonen.

Wenn Sie Beobachtungen dazu machen, sollten Sie nacheinander das GesprÀche suchen mit:
- den Erzieherinnen
- der Kindergartenleitung
- dem TrÀger des Kindergartens
- den zustÀndigen Unfallkassen

Sinnvoll ist es immer, Sicherheitsthemen beim Elternabend anzusprechen - und sogar einen "Sicherheitsbeauftragten" zu benennen.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheit im Kindergarten
BeitragVerfasst: 30.06.2015, 17:39 
Wir sind eine Waldgruppe, 3 Tage pro Woche im Wald.
fĂŒr uns soll jetzt eine alte HĂŒtte umgebaut werden.
Habt ihr Ahnung ĂŒber Sicherheitsvorschriften, wieviel Platz pro Kind, wie groß muß die HĂŒtte fĂŒr max. 18 kinder und 3 Erwachsene sein

die HĂŒtte soll als Unterkunft und aufenthaltsplatz fĂŒr z.B. bei starkem Ragen, niedrige Temperaturen usw genutzt werden, ausserdem solle jĂŒngere Kinder darin gewickelt werden können. Dir HĂŒtte muss auf jeden Fall beheizbar sein, Ausserdem soll auch nioch genug Platz darin sein um Dinge, die man alltĂ€glich im Wald braucht, aufzubewahren


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Sicherheit im Waldkindergarten
BeitragVerfasst: 01.07.2015, 11:50 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
Wir nehmen an, dass Sie durch Ihr örtliches Bauamt und durch die Forstbehörde ĂŒber die gesetzlichen Regelungen informiert sind und von dort bereits eine Genehmigung haben.

Wir haben in der Publikation "Mit Kindern im Wald", die die Unfallkassen zu WaldkindergĂ€rten herausgeben, folgende Hinweise zu Bauwagen/SchutzhĂŒtten gefunden:

Ein Bauwagen muss aber ebenso die Forderung nach Sicherheit und Gesundheit der Kinder und Erzieherinnen erfĂŒllen. Es ist zu gewĂ€hrleisten, dass die EinrichtungsgegenstĂ€nde in dem Bauwagen keine Spitzen aufweisen und abgerundet sind, eventuell vor handene GlasflĂ€chen bis in eine Höhe von 1,50 m aus Sicherheitsglas oder Material mit gleichwertigen Eigenschaften bestehen, und dass ein Zugang zum Bauwagen mit mehr als vier Stufen mit HandlĂ€ufen ausgerĂŒstet ist.
Bauwagen verfĂŒgen in der Regel nicht ĂŒber einen Stromanschluss, so dass elektrische
GefĂ€hrdungen auszuschließen sind. Sollte der Bauwagen mit Gas beheizt werden, sind in jedem Fall bei der Installation der Heizung die Herstellerangaben (vor allem auch in Bezug auf die LĂŒftung) sowie die Vorgaben des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) zu beachten. Auch in Bezug auf die Beheizung mit Holzöfen ist es sinnvoll, einen Feuerlöscher vorzuhalten. Der Bereich unter dem Bauwagen ist auf grund scharfer Kanten und vorhandenem GestĂ€nge abzuschirmen, damit Kinder sich nicht darunter aufhalten können.



Quelle: http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/si-8084.pdf

Zu weiteren Fragen sollten Sie sich direkt mit Ihrer Landesunfallkasse, ĂŒber die die Kinder versichert sind, in Verbindung setzen.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 GĂ€ste


Sie dĂŒrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht Ă€ndern.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dĂŒrfen keine DateianhĂ€nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de