Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 06.12.2022, 21:39


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: E-Bike Elektrofahrrad, aber für Kinder?
BeitragVerfasst: 21.11.2011, 13:50 
Ich bin zum ersten Mal hier in diesem Forum und ich habe dazu eine Frage: Die Großeltern haben oft unsere beiden Kinder zu Besuch. Dann machen sie oft Ausflüge mit dem Fahrrad. Die Großmutter hat ein neues E-Bike also mit Elektro-Antrieb. Und was ist passiert? Unsere Kinder wollen auch so eins. Sie finden das bekloppt wenn sie selbst treten müssen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Bike Elektrofahrrad, aber für Kinder?
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 14:02 
Hallo Silvie,

für eine Großmutter, die sportlich bleiben will, ist das ja ok. Aber für ein Kind? Wir lesen doch immer mehr davin, daß sie nur noch sitzen und sich nicht mehr bewegen. Ich meine, das sollte man nicht noch mehr unterstützen. Gibt es diese Räder denn für Kinder???


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Bike Elektrofahrrad, aber für Kinder?
BeitragVerfasst: 24.11.2011, 13:25 
E.Bike für Kinder? Nein.

Kinder müssen wachsen und Kräfte entwickeln und Herausforderungen haben. Wenn sie keine Gelegenheit mehr haben, worauf sollen sie denn noch stolz sein. Nur noch auf Computerspiele?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Bike Elektrofahrrad, aber für Kinder?
BeitragVerfasst: 15.01.2012, 17:05 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Gäbe es Pedelecs für Kinder, wäre das ein weiterer Schritt zur Unterstützung ihrer Bewegungsfaulheit...

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Bike Elektrofahrrad, aber für Kinder?
BeitragVerfasst: 09.02.2012, 13:04 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Aktuell hat sich auch der Deutsche Verkehrsgerichtstag mit den Pedelecs befasst. Die Experten warnten vor den Gefahren, die sich durch die Motorisierung der Räder ergeben. Die Risiken bei Geschwindigkeiten von 25 km und sogar 45 km dürfe man nicht unterschätzen, und eine Helmpflicht müsse vorgesehen werden.

„Aufgrund der besonderen Technik und des anderen Fahrverhaltens der Pedelecs 25 im Gegensatz zu einem normalen Fahrrad appellieren wir dringend an die Nutzer, einen geeigneten Helm zu tragen und eine private Haftpflichtversicherung abzuschließen“, erläutert DVR-Präsident Dr. Walter Eichendorf.

und für unseren Bereich der Kindersicherheit:

„Wir sind sehr froh, dass der Verkehrsgerichtstag deutlich festgestellt hat, dass Pedelecs für die Benutzung durch Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren nicht geeignet sind“, ergänzt der DVR-Präsident.

Quelle: http://www.dvr.de - 27.01.2012

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de