Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 18.07.2018, 16:40


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beim Kostümkauf auf Sicherheit der Verkleidung achten
BeitragVerfasst: 25.01.2010, 21:48 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Beim Kostümkauf auf Sicherheit der Verkleidung achten

Beim Kauf von Karnevalskostümen für Kinder muss nach Angaben von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) auch auf die Sicherheit der Verkleidung geachtet werden.


«Kostüme für Kinder sollten keine Schnüre oder Kordeln haben», sagte der Minister am Montag in Düsseldorf. Sie könnten sich ansonsten beispielsweise auf dem Spielplatz an Geräten verfangen oder in schließenden Türen von Aufzügen, Bussen und Bahnen oder Rolltreppen hängenbleiben.

Kostüme und Perücken sollten möglichst aus Baumwolle gefertigt sein. «Baumwolle ist nicht so leicht entflammbar wie Fasern aus Kunststoff», erklärte Laumann. Wenn es sich aber um Kunstfasern handelt, müsse auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass die Materialien schwer entflammbar sind. Laumann riet auch dazu, die Verkleidung vor dem ersten Auftritt zu waschen, da die Textilien meist Imprägnier- und Farbstoffe enthielten und sie deshalb die Haut reizen könnten.

Masken sollten so beschaffen sein, dass sie den Kindern nicht die Luft zum Atmen nehmen. Deshalb sollten sie über ausreichend große Atemöffnungen verfügen. Auch dürften sie nicht stechend oder nach Benzin riechen, denn solch ein Material könne Übelkeit und Hautreizungen verursachen.

«Karneval soll Spaß und Freude bereiten», betonte der CDU-Politiker. Deshalb müssten bei allen Artikeln unbedingt die Warnhinweise ernst genommen werden. «Von Feuer fernhalten» hieße eben auch, nicht mit einer brennenden Zigarette in die Nähe des Kindes zu kommen. Auch sollten Eltern darauf achten, dass auf der Verpackung die Anschrift des Herstellers angegeben sei, um gegebenenfalls mangelhafte Ware reklamieren zu können.


Quelle: www.az-web.de

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de