Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 25.05.2019, 00:49


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sichere Schwimmhilfe 4 jährige
BeitragVerfasst: 20.05.2015, 14:32 
Newbie
Newbie

Registriert: 20.05.2015, 14:26
Beiträge: 1
Hallo,
mein Sohn wird dieses Jahr in den Ferien ein Sommerprogramm besuchen, bei dem die Kinder in Begleitung der Betreuer 3 x die Woche ins Freibad gehen. Er ist vier Jahre alt und kann noch nicht schwimmen; meine Frage: welches wäre die sicherste Schwimmhilfe für dieses Alter? Letztes Jahr hatten wir eine Schwimmweste mit Elementen zum Einschieben, häufig werden Schwimmflügel empfohlen...Sicherheit steht natürlich an oberster Stelle, aber in dem Alter wäre ein bisschen Bewegungsfreiheit natürlich auch ganz schön; es gibt in dem Bad übrigens nur ein Becken, in dem er nicht stehen kann.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sichere Schwimmhilfe 4 jährige
BeitragVerfasst: 21.05.2015, 16:56 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Wir gehen davon aus, dass sich die Kinder dort im Wasser aufhalten, ohne dass sie schwimmen lernen sollen. Dann sind Produkte angezeigt, die fest am Körper getragen werden: Schwimmflügel, Schwimmwesten, Brustgurt, wobei die beiden letzteren die Arme besser frei halten.
Den Betreuern ist sicher bekannt, dass Nichtschwimmerkinder damit keinesfalls 100%ig vor dem Ertrinken bewahrt sind. Lückenlose Aufsicht eines jeden einzelnen Kindes - und daher durch mehrere Personen - ist notwendig.

Größere "Bewegungsfreiheit" wird z.B. bei den Schwimmlernkursen der DLRG bevorzugt. Die Kinder tragen keine Hilfen am Körper, sondern nutzen Schwimmbretter, - ringe und nudeln. Sie sollen das Untertauchen durchaus erfahren, um dann die Hilfsmittel zu nutzen, die sie über Wasser halten.


Schauen Sie doch bitte auch auf unser Informationsblatt zu Schwimmlernhilfen unter

http://www.kindersicherheit.de/fileadmi ... hilfen.pdf

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sichere Schwimmhilfe 4 jährige
BeitragVerfasst: 25.06.2016, 10:32 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 25.06.2016, 10:17
Beiträge: 12
Hallo,
wir haben gute Erfahrungen mit der Schwimmhilfe "AquaSuse" gemacht. Sie besteht aus 6mm beidseitig kaschiertem Neoprene, hält den Bauch-, Brust- und Rückenbereich warm, hat den Auftrieb im günstigen Bereich und läßt Arme und Beine frei beweglich. AquaSuse wurde im vorigen Jahr vom MDR ind der Rubrik "Einfach genial" vorgestellt. Seither haben wir viele positive Rückmeldungen und Nachbestellungen von Eltern. Die Kinder sind sicherer im Wasser beim Erlernen des Schwimmens und auch dann noch, wenn sie schon etwas schwimmen können. Schaut mal rein bei Google unter "AquaSuse".

Schöne Grüße - Werner Kessel


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sichere Schwimmhilfe 4 jährige
BeitragVerfasst: 26.06.2016, 12:45 
Newbie
Newbie

Registriert: 26.06.2016, 12:34
Beiträge: 3
Ich habe neulich beim DLRG gelesen, dass von Schwimmsitzen und Schwimmringen immer weider abgeraten wird!
Wir haben mit den guten alten Schimmflügeln unsere besten Erfahrungen gemacht - zwei Luftkammern sind wichtig, falls meine undicht ist.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sichere Schwimmhilfe 4 jährige
BeitragVerfasst: 26.06.2016, 16:31 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 25.06.2016, 10:17
Beiträge: 12
Hallo,
es kommt wohl darauf an, was das Kind im Wasser soll, bzw. gerne möchte. Zur Sicherheit beim Badespaß ist gegen Schwimmflügel sicher nichts einzuwenden.
Wenn es freilich darum geht, dass das Kind die Schwimmbewegungen erlernen will, dann sind die Flügel ungeeignet, weil sie die Armbewegung behindern. Vor allem zu Beginn sind die Armbewegungen besonders wichtig, wenn der Kopf oben bleiben soll.
In jedem Fall empfiehlt sich eine Schwimmhilfe, die den Auftrieb über den gesamten Rumpfbereich bietet.

Werner Kessel


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de