Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 20.05.2019, 08:56


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tiere als Geschenk: Vom Umtausch ausgeschlossen
BeitragVerfasst: 15.12.2014, 15:17 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit fĂŒr Kinder e.V. (BAG) rĂ€t Familien, sich vor dem Kauf eines Haustieres genau zu informieren.

WĂ€hrend der Vorweihnachtszeit herrscht in Kleintierhandlungen reger Betrieb. Viele Kinder wĂŒnschen sich nichts sehnlicher als einen kleinen Hund, eine sĂŒĂŸe Katze oder ein drolliges Meerschweinchen. Dem DrĂ€ngen geben viele Eltern gerne nach. Wichtiger als leuchtende Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum ist jedoch, sich gut auf den Einzug der neuen Mitbewohner vorzubereiten.


Bild

„Unwissenheit kann rasch zu unliebsamen Überraschungen fĂŒhren“, warnt Martina Abel von der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit fĂŒr Kinder e.V. „Deshalb ist es ratsam, den Kauf eines Haustieres sorgfĂ€ltig zu planen und den Wunsch der Kinder genau abzuwĂ€gen.“ In die Planungen können die Kinder schon eingebunden sein, obwohl die Überraschung dadurch etwas geringer ausfallen mag.

Auch die jĂŒngsten Familienmitglieder sollten verstehen, dass Tiere kein Spielzeug sind, sondern Lebewesen mit einem speziellen Charakter. Hund, Katze und Co. haben eigene BedĂŒrfnisse. Daher mĂŒssen wir uns an die Spielregeln halten, die fĂŒr ein Zusammenleben von Mensch und Tier unverzichtbar sind. Wenn der kleine Mitbewohner als Last empfunden wird, leidet er selber am stĂ€rksten darunter. Das Problem lĂ€sst sich dann nicht so einfach lösen. Denn im Gegensatz zu Schlittschuhen und Ritterburgen lassen sich Haustiere nicht so einfach umtauschen.

Damit Tiere und ihre Halter sich gut verstehen, mĂŒssen Zoohandlungen neuerdings eine Anleitung dazulegen, wenn sie ein Tier verkaufen. Die KĂ€ufer erhalten auf diese Weise einige grundlegende Tipps, die fĂŒr die Haltung eines Tieres zu beachten sind.

So erfahren die neuen Tierbesitzer zum Beispiel, dass Vögel tĂ€glich mindestens eine Stunde frei herumfliegen sollen oder Kaninchen aggressiv werden, wenn sie zu lange allein leben. Wer sich eine Katze zulegt, sollte wissen, dass das Tier einen ausgeprĂ€gten Charakter hat und gerne beobachtet. Kindern, die sich ein Meerschweinchen wĂŒnschen, sollte klar sein, dass der neue GefĂ€hrte nicht jederzeit gestreichelt werden möchte.

Kein anderes Haustier lĂ€sst sich so bedingungslos auf den Menschen ein wie der Hund. Er ist ein ausgezeichneter Begleiter. Doch Hunde brauchen Zuwendung und dĂŒrfen nicht lĂ€nger als sechs Stunden am StĂŒck alleine sein. FĂŒr Pflege und Haltung muss daher ausreichend Zeit eingeplant werden. Umso besser ist es, wenn die Aufgaben nicht nur von den Eltern erledigt werden, sondern auch die Kinder, die sich nichts sehnlicher als einen Hund gewĂŒnscht haben, Zeit mit ihrem Liebling verbringen und sich um die BedĂŒrfnisse ihres GefĂ€hrten kĂŒmmern.

Wenn sich alle an die Verabredungen halten und die Regeln vorher gut abgesprochen wurden, sind Haustiere bestens geeignet, das Familienleben zu bereichern. Von der gewissenhaften Vorbereitung auf den neuen Mitbewohner profitieren dann letztlich alle: Kinder und Eltern genauso wie Hund, Katze und Meerschweinchen.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dĂŒrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht Ă€ndern.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dĂŒrfen keine DateianhĂ€nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de