Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 23.03.2019, 22:23


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 13:06 
Wie sieht es mit den derzeitig zu kaufenden Kinderpistolen für Fastnacht aus? Früher schienen sie zu irreversiblen Hörschäden bei den Kindern geführt zu haben (zu hohe Dezibel-Werte, Info von Test von 2004). Hat sich da etwas geändert? Sollte man bei der Ausstattung der kleinen "Cowboys" besser auf die Pistolen verzichten (sicher nicht vorstellbar für meinen Sohn!!)?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Hörschäden nach Pistolenknall!
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 19:05 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Die Pistole ist für Jungs natürlich mit der Verkleidung zum Cowboy o.ä. eng verbunden - oder steht sogar im Vordergrund. Nur so ist es "echt".

Aber: Das Problem der Spielzeugwaffen ist weiter akut! Es bestehen zwar Grenzwerte für diese Produkte, aber dabei wird nicht direkt am Ohr gemessen. Bei den möglichen Werten wird von bis zu 185 Dezibel gesprochen. Ein Knall solcher Stärke kann Hörzellen für immer zerstören. Als Anhaltspunkt: Das Arbeitsschutzgesetz schreibt ab 85 Dezibel das Tragen von Lärmschutzprodukten vor!

Kindern zu verbieten, die Pistole sich oder anderen ans Ohr zu halten, schließt nicht aus, dass sie im Spiel dennoch tun! Daher ist größte Vorsicht geboten!

- Wenn die Pistole unbedingt sein muss, dann prĂĽfen Sie genau, was sie kaufen.
- Warnen Sie Ihr Kind auch vor den Pistolen anderer!

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 12.12.2012, 11:32 
Kommentator/in
Kommentator/in

Registriert: 26.09.2012, 11:24
Beiträge: 37
Man sollte auf jeden Fall mit dem Kind über die Gefahren sprechen und erklären dass nicht in der nähe von köpfen gefeuert werden darf!!


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 01.09.2013, 13:17 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 01.09.2013, 12:58
Beiträge: 12
Ich habe zwar pistolen gekauft aber nicht die dazu passende Muniton ( diese roten runden dinger )
meine Kinder waren trotzdem zufireden auch ohne lautes geknalle


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 25.09.2013, 11:31 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 09.07.2013, 11:22
Beiträge: 18
Ich habe heute Morgen im Radio gehört, dass diese Spielzeugpistolen in Brasilien jetzt ganz verboten werden sollen! Ich selbst sehe das nicht so dramatisch, so lange man den Kindern klar macht, dass nur ein Spiel ist und nur Karneval zum Einsatz kommt.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 01.11.2013, 14:29 
Newbie
Newbie

Registriert: 01.11.2013, 14:15
Beiträge: 3
Ich persönlich würde auf die Pistolen verzichten, es hat sich offenbar nicht viel geändert. Ich kann mich auch an einem Bericht erinnern - glaube aus dem Jahre 2005 als berichtet wurde, dass die Kinderpistolen wirklich 185 Dezibel haben. In einer Disco sind normalerweise 100 Dezibel erlaubt und das nicht ohne Grund.

Fazit: Besser ein Plastikschwert oder Ă„hnliches


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 05.11.2013, 22:15 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 14.08.2013, 16:05
Beiträge: 13
Ich würde einfach versuchen meinem Kind zu erklären, wie gefährlich die Pistolen für die Ohren sein könnnen. Odre am besten ihn einfach davon überzeugen, dass Indianer das viel coolere Kostüm ist :)

_________________
Liebe alle Kinder gleich :)


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 06.11.2013, 16:22 
Newbie
Newbie

Registriert: 06.11.2013, 16:19
Beiträge: 6
KatjaMĂĽ hat geschrieben:
Man sollte auf jeden Fall mit dem Kind über die Gefahren sprechen und erklären dass nicht in der nähe von köpfen gefeuert werden darf!!


Da stimme ich dir zu 100 % zu.

_________________
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 11.12.2013, 22:54 
Kommentator/in
Kommentator/in

Registriert: 01.09.2013, 12:45
Beiträge: 37
Solchen Mull wurde ich nie fur mein kind kaufen! Vielleicht wasser Pistole, aber so etwas, nie...

_________________
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 23:33 
Newbie
Newbie

Registriert: 07.01.2014, 22:02
Beiträge: 6
Es ist total widersprüchlich, Kinder zu friedfertigen Menschen erziehen zu wollen und sie gleichzeitig zum Karneval mit Schießgewehren auszustatten. Wenn Eltern das absolut nicht wollen, bleibt nur, eine ähnlich spannende Alternative anzubieten, z.B. Indianer oder Pirat. Da gibt’s zwar auch waffenähnliche Ausstattungen, aber da ist doch mehr der spielerische Zusammenhang herstellbar.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 19:43 
Newbie
Newbie

Registriert: 31.07.2014, 19:35
Beiträge: 3
mamagerti hat geschrieben:
Ich würde einfach versuchen meinem Kind zu erklären, wie gefährlich die Pistolen für die Ohren sein könnnen. Odre am besten ihn einfach davon überzeugen, dass Indianer das viel coolere Kostüm ist :)


Ich glaube da überwiegt die Neugierde des scheinbar tollen Spielzeugs. Kinder denken in der regel nicht rational. Hängt natürlich auch vom Alter ab.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 03.02.2015, 11:39 
Newbie
Newbie

Registriert: 03.02.2015, 04:28
Beiträge: 5
Wohnort: Hamburg
Manfred L hat geschrieben:
mamagerti hat geschrieben:
Ich würde einfach versuchen meinem Kind zu erklären, wie gefährlich die Pistolen für die Ohren sein könnnen. Odre am besten ihn einfach davon überzeugen, dass Indianer das viel coolere Kostüm ist :)


Ich glaube da überwiegt die Neugierde des scheinbar tollen Spielzeugs. Kinder denken in der regel nicht rational. Hängt natürlich auch vom Alter ab.

man macht den Kindern klar, dass nur ein Spiel ist und nur Karneval zum Einsatz kommt.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 17.12.2015, 12:25 
Newbie
Newbie

Registriert: 03.12.2015, 17:25
Beiträge: 5
Das Kind ĂĽberzeugen, finde ich gut. Hat bei meinem Kleinen auch funktioniert. NatĂĽrlich kann man die Kinder nicht vor allem bewahren, nur finde ich diese Pistolen teilweise wirklich zu laut und berechtigt ist es, dass man sich um sein Kind sorgt. Ich habe mit meinem Kind geredet und versucht ihm Alternativen schmackhafter zu machen. ...
ein Indianerkostüm bestellt und denke dass er eher zu einem späteren Zeitpunkt als Cowboy gehen kann, als jetzt.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 17:28 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 30.01.2017, 17:25
Beiträge: 10
Also ich muss sagen, dass ich kein Fan davon bin, einem Kind eine Spielzeug Pistole zum Spielen zu geben.
Ist meine persönliche Meinung


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderpistolen
BeitragVerfasst: 08.09.2017, 20:40 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 16.11.2016, 18:54
Beiträge: 18
Wohnort: Wien
Wir haben sie doch alle gehabt, diese Pistolen. Man kann zwar das Kind bestens mit Aufklärung vorbereiten und ihm Alternativen anbieten, aber wie ich finde gehört da schon ein wenig Glück dazu, ob der kleine das laute Pistolchen will oder eben nicht.

Oder man kann den Kleinen von der Wichtigkeit eines unauffälligen Hörschutzes (Stöpsel?)in der Zeit wenn er spielt, irgendwie ...überzeugen.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dĂĽrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂĽrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Ăśbersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de