Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 23.03.2019, 04:18


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Treppensicherung
BeitragVerfasst: 09.08.2016, 22:27 
Hallo,

wir ziehen demnĂ€chst in ein Haus (gemietet), in dem es recht viele Treppen gibt, und haben eine 1,5 Jahre alte Tochter. Das klassische "Treppenhaus" lĂ€sst sich ja noch sehr gut mit den klassischen Gittern absichern, aber es gibt noch zwei weitere Treppen, bei denen das Gitter nervig werden könnte oder technisch nicht befestigt werden kann. Einmal geht es eine Stufe aus der KĂŒche ins Esszimmer nach unten. Der Bereich ist komplett gefliest. Hier macht ein Gitter fĂŒr eine Stufe keinen Sinn, aber da auf die Fliesen oder die Fliesenkante aufzuschlagen stelle ich mir recht gefĂ€hrlich vor. Wie könnte man diese Stufe wohl sichern? Meine Idee wĂ€re dort Teppich aufzukleben (aber wie?), oder eine Stufenmatte. Oder eine Rampe? Dann gibt es noch eine kleine Holztreppe mit 4 Stufen aus dem Flur nach unten ins Wohnzimmer. Auch hier wirkt ein Gitter ĂŒberdimensioniert und nervig weil der Weg oft benutzt werden wird. Hierzu fĂ€llt mir irgendwie keine Alternative ein... vielleicht eine Rutsche? Aber da ist der Weg nach oben dann anfĂ€llig fĂŒr StĂŒrze.

Unsere Tochter lÀuft sehr sicher und geht Treppen auch alleine hoch und runter, sofern sie sich irgendwo festhalten kann. Aber sie ist noch zu klein um umbeaufsichtigt Treppen zu gehen, daher suchen wir nach einer entspannteren Lösung.

Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Ideen?! :) Habe leider keine Fotos von den Treppen zur Hand, könnte ich aber nach Einzug nochmal einstellen. Vielleicht hilft das der KreativitĂ€t auf die SprĂŒnge ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treppensicherung
BeitragVerfasst: 11.08.2016, 11:37 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
In beiden FĂ€llen hĂ€ngen Maßnahmen davon ab, wie eng ihre Tochter beaufsichtigt wird. Wenn es eine lĂŒckenlose Aufsicht gibt, könnte die Aufforderung "Achtung Stufe! Langsam!" (Einzelstufe) oder auch "Achtung Stufen, lieber Krabbeln" (treppab Po zuerst) schon hilfreich sein, bis sie genĂŒgend Fertigkeiten entwickelt hat.


Des weiteren sind folgende Schutzmaßnahmen vorstellbar:

an der Einzelstufe:
- Rutschhemmender Belag, z.B. durch einen Teppich (Fixierung im Fachhandel nachfragen)
- Fallschutz durch dÀmpfende Fallschutzmatten

an der Holztreppe:
- Ein Treppenschutzgitter, wenn die Aufsicht nicht gesichert ist
- Rutschhemmender Belag
- Ein Handlauf in kindgerechter Höhe (z.B. 60-80 cm Höhe) - immer mit der Aufforderung "Festhalten"

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treppensicherung
BeitragVerfasst: 15.08.2016, 23:42 
Besten Dank fĂŒr die Anregungen! Wir werden alle Treppen mit rutschfesten Stufenmatten (z.B. Sisal) ausstatten. ZusĂ€tzlich dann unten solche Fallschutzmatten. Das Wort war mir neu, aber dazu findet man ja allerhand. Ob es Jeweils GelĂ€nder in geeigneter Höhe gibt, mĂŒssen wir nochmal prĂŒfen. Ich denke aber das gerade die Fallschutzmatten ausreichend Absicherung bieten werden.

Danke nochmal! :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Treppensicherung
BeitragVerfasst: 16.08.2016, 10:46 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
Gerne!

Noch eine ErgĂ€nzung zu den GelĂ€ndern: Es muss kein GelĂ€nder in entsprechender Höhe sein. Wir stellen uns einen Handlauf vor, den sie in geeigneter Höhe an der Wand anbringen anbringen. Er sollte fĂŒr kleinere KindhĂ€nde gut zum umfassen sein.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste


Sie dĂŒrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht Ă€ndern.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dĂŒrfen keine DateianhĂ€nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de