Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 26.05.2019, 23:01


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tür- und Treppenschutzgitter (Sicherheitsartikel des Monats)
BeitragVerfasst: 15.06.2007, 21:59 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 01.02.2006, 14:29
Beiträge: 90
Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Gitter? Wir hatten es uns angeschaut und uns dagegen entschieden, weil es so aussieht, als bliebe da eine Stolperfalle, wenn das Gitter geöffnet ist. Da bleibt doch die untere Kante von dem Rahmen vor der Treppe stehen.

Was gibt es noch für Alternativen für eine breitere Treppe, wenn möglich ohne bleibende Schäden an der Treppe zu lassen?


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2007, 08:19 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
Beiträge: 611
Wohnort: Bielefeld
Das ist letztlich auch eine Platzfrage.Die von Geuther sind sehr gut, haben auch gute Verschlüsse, die von Kindern nicht zu öffnen sind. Wer lieber ein aufrollbares haben möchte, ist bei Kiddyguard gut aufgehoben. Modellen, die nur zum Einklemmen sind, würde ich eher weniger vertrauen als geschraubten Modellen. Eine Stolperkante vor der Treppe, nein danke. Lieber ein paar Bohrlöcher, die man später wieder zuspachteln kann als ein Kind, dass mit der nur eingespannten Gitterversion zusammen die Treppe runterfällt.
Ellen

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2007, 16:24 
Expertin
Expertin

Registriert: 08.11.2005, 09:30
Beiträge: 306
Auf Ihre Anfrage hin haben wir uns direkt mit der Firma Reer in Verbindung gesetzt und um eine Stellungnahme gebeten. Diese kam unverzüglich und beinhaltet folgende Informationen:

"Grundsätzlich ist es so, dass bei Schutzgittern zum Klemmen immer eine Bodenstrebe zurück bleibt. (Höhe der Stolperfalle beim gezeigten Gitter in der Animation: 3cm) Ohne diese wäre eine stabile Montage gar nicht möglich. Das in der Animation gezeigte Gitter verfügt über vier permanente Klemmpunkte, wodurch es sich sehr stabil montieren lässt.

Eine „Stolperfalle“ lässt sich nur vermeiden, wenn das Gitter an einer Seite fest verschraubt wird. Dadurch können nach der Demontage unschöne Spuren zurück bleiben.

Die Problematik lässt sich einfach zusammenfassen:

Nachteil eines Klemmgitters – vorhandene Stolperfalle/ Nachteil eines Schraubgitters – spätere Montagespuren"

DIE BAG WEIST AN DIESER STELLE AUF DIE STOLPERGEFAHR BEI KLEMMGITTERN HIN, DIE SICH AUS DER UNTERN LEISTE ERGEBEN. INSBESONDERE FÜR FAMILIENMITGLIEDER, Z.B. MUTTER MIT WÄSCHEKORB, ÄLTERE GESCHWISTER KÖNNTE DIE SCHWELLE IM ALLTAG GEFÄHRLICH WERDEN.

VORTEIL DES KLEMMGITTERS IST JEDOCH NICHT NUR DER NEBENEFFEKT, DASS DIE WAND ERHALTEN BLEIBT, SONDERN, DASS DAS GITTER Z.B. MIT IN DEN URLAUB ODER ZU DEN GROßELTERN GENOMMEN UND DORT EBENFALLS EINE ABSICHERUNG DER TREPPE GEWÄHRLEISTET WERDEN KANN.


Reer teilt weiter mit:

" Prüfung von Klemmgittern der Firma Reer erfolgt einer strengen Norm

Bezüglich der Festigkeit von Klemmgittern:
Jedes Gitter wird nach der Norm EN1930:2000 geprüft. Hierbei wird unter anderem eine Schlag- und Dauerprüfung durchgeführt.
Bei der Schlagprüfung prallt ein hängendes Pendel einem Gewicht 10 kg gegen das Gitter. Dies wird 5-mal auf jeder Verschlussseite wiederholt. Anschließend wird überprüft ob alle Bestandteile unbeschädigt sind und das Gitter noch fest verankert ist. Bei der Dauerprüfung wird ein jahrelanger Einsatz des simuliert. Hierzu wird mit einer Kraft von 15 kg am Schutzgitter gewackelt. Dies geschieht nicht nur einmal, sondern wird 9.999-mal wiederholt. Auch hier wird anschließend auf Schäden und festen Sitz geprüft.

Nachdem die Schutzgitter die Test im Prüfinstitut bestanden haben, sollten sie bei einem korrekten Aufbau auch in den eigenen Vier Wänden einiges aushalten."

_________________
Nicola Quade
Elternforum
Bundesarbeitsgemeinschaft
Mehr Sicherheit für Kinder e.V.
Heilsbachstraße 13
53123 Bonn
Tel. 0228/688 34-30
Fax 0228/688 34-88
elternservice@kindersicherheit.de
www.kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tür- und Treppenschutzgitter (Sicherheitsartikel des Mon
BeitragVerfasst: 20.06.2007, 16:26 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 06.03.2006, 21:09
Beiträge: 16
clami hat geschrieben:
Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Gitter? Wir hatten es uns angeschaut und uns dagegen entschieden, weil es so aussieht, als bliebe da eine Stolperfalle, wenn das Gitter geöffnet ist. Da bleibt doch die untere Kante von dem Rahmen vor der Treppe stehen.

Was gibt es noch für Alternativen für eine breitere Treppe, wenn möglich ohne bleibende Schäden an der Treppe zu lassen?


Wir haben so ein Klimmgitter. Ich finde, das die Stolperfall echt da ist. Wir haben es nur auf dem Dachboden wo wir selten sind....

Prinzipiel würde ich es niergends anbringen wo ich oft durch muß...


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tür- und Treppenschutzgitter (Sicherheitsartikel des Mon
BeitragVerfasst: 30.03.2016, 16:02 
Stolperschwelle ist doch schlecht und wenn nur geklemmt ist, würde ich micht auch nicht sicher fühlen für mein Kind. Ich kann verstehen daß man die Strebe für die Stabilität des Gitters braucht,aber gefährlich ist doch sehr. Man muß die Spuren von der Montage beseitigen. Das geht leicht und man sieht es nicht mehr wenn man es gut mancht. Man kann ja im Baumakrt fragen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de